ads/auto.txt


Restaurant Ya / C + Architekten

© Xiaodong Xu


In Dafangjia Hutong, Peking, ist „Ya“ ein Restaurant welcher Yunnan-Kochkunst, dasjenige von C + Architects zum Besten von die Catering-Marke „Under Clouds“ entworfen wurde. Es versteckt sich zwischen Wohnhäusern, Tempeln und Bürogebäuden, in denen die Merkmale von Altertümlich und Neu, Tradition und Moderne zeitgleich leben.

© Xiaodong Xu


Mit freundlicher Genehmigung von C + Architects


Während des gesamten Projektprozesses drehte sich die Diskussion zwischen dem Architekten und dem Eigentümer immer um dasjenige Themenbereich „Wortmarke welcher Moderne welcher Yunnan-Kultur“. Von welcher Interpretation des Ortes solange bis zur Neudefinition des Essumfelds, von welcher Verstärkung welcher Struktur solange bis zur Rekonstruktion des Innenraums, von welcher Sortiment welcher Materialien solange bis zur Präsentation welcher Lebensmittel nachher mehr denn einem Jahr Polieren: „Ya“ wurde am Neujahrstag 2020 geboren und trägt die reichen Emotionen vieler Teilnehmer.

perspektivischer Abschnitt


Im Restaurant wurde ein Jahrhundert alter Jujubebaum von den früheren Umbauarbeiten umschlossen. In Anbetracht welcher traditionellen Häuser in Peking verbinden Bäume denn wichtiges Element nicht nur die Menschen mit dem Ort, sondern symbolisieren untergeordnet die Fortsetzung des Lebens. Um den Jujubebaum wieder in seinen natürlichen Wachstumszustand zu versetzen und dasjenige gesamte Haus leer stehend Luft kriegen zu lassen, eröffnete welcher Baumeister zusammensetzen Innenhof und konstruierte die Aufeinanderfolge welcher räumlichen Szenen mit dem Baum denn Zentrum neu.

© Xiaodong Xu


© Xiaodong Xu


In Anlehnung an die ursprüngliche Wichtigkeit des chinesischen Schriftzeichens „崖“ („Ya“, welches Klippe bedeutet) betont dasjenige Konzept dasjenige visuelle Motivation des räumlichWelcher Essbereich hinaus welcher Ostseite sinkt um 70 Zentimeter und bildet eine vertikale Wechselwirkung mit dem Essbereich im Westen und dem Innenhof. Die Außentreppe zur Terrasse ist zweigeteilt. Welcher Erdboden ist ein helles Ortbeton-Stufenfundament, dasjenige die absichtliche Gleichmäßigkeit mit dem Höhenunterschied in Innenräumen beibehält. Welcher obere Teil ist ein Ausschnitt einer Stahltreppe, zusammen mit einer „kaputten Kommandostand“ hinaus dem Gewölbe sind beiderlei unerwartete Orte, um dasjenige „Ya“ zu schätzen.

© Xiaodong Xu


© Xiaodong Xu


Mit freundlicher Genehmigung von C + Architects


Droben dem sinkenden Essbereich befindet sich ein Vanadium-Oberlicht mit T-förmigem Stahlrahmen, dasjenige die Wachstumsrichtung des Hauptstamms vermeidet und die ursprüngliche Landschaft, die Yunnans starken, realen und kraftvollen Sinn darstellt, in dasjenige „Ya“ einführt. Wenn die Gäste aufschauen, können sie den blauen Himmel und die weißen Wolken in Reichweite spüren. Vom Gewölbe aus reflektiert dasjenige Glas die Schlagschatten von Himmel und Baum wie ein schwimmendes Schale. Am Abend wird dasjenige warme Licht enthüllt, dasjenige die Stadt beleuchtet.

© Xiaodong Xu


© Xiaodong Xu


Wie sozialer Raum zeigt „Ya“ die enge Umgang zwischen Mensch, Zeit und Umwelt unter Verwendung welcher Architektursprache. Eine moderne Stampflehmwand an welcher Ostseite symbolisiert die Wiederbildung des Landes in Yunnan. Dies sich ständig ändernde Licht und welcher Schlagschatten fließen an die Wand und setzen sich mit welcher Zeit langsam ab. Die Stampflehmwand erstreckt sich nachher außerhalb und führt zusammen mit dem Oberlicht die Landschaft hinaus natürliche Weise in den Platz im Innern ein. Die Leck an welcher hochdifferenzierten Innengrenze sieht aus wie ein Rahmenfenster, dasjenige die Bilder des Innenhofs und welcher Wand vollwertig anzeigt und den Blick welcher Gäste im westlichen Essbereich mobilisiert.

© Xiaodong Xu


© Xiaodong Xu


Darüber hinaus ähnelt die Weiterverarbeitung von Baumaterialien welcher Pose des Küchenchefs, welcher mit dem Viktualien umgeht. Aufwärts welcher Grundlage welcher Einbehaltung welcher ursprünglichen Textur werden die Feinheiten durch bestimmte Anpassungen attraktiver und hinaus moderne ästhetische Weise präsentiert. Die orangerote Stampflehmwand an welcher Ostseite und die tiefrote Travertinsteinmauer an welcher Westseite sind warm und reich an Textur. Selbige beiden Wände zusammenfassen dasjenige Restaurant, in dem dunkle Materialien wie Shou Sugi Ban, warmgewalzte Stahlplatte und schwarz gewaschener Stein verwendet werden. Die Farben sind miteinander verflochten, wodurch die Raumatmosphäre ruhig und tiefgreifend wird.

© Xiaodong Xu


© Xiaodong Xu


(tagsToTranslate) Glas (t) Stahl (t) Ziegel (t) Projekte (t) Bauprojekte (t) Einige Projekte (t) Baustil des Gastgewerbes (t) Restaurants und Bars (t) Restaurant (t) Peking (t) Ein Facebook (t) VR China

Related posts of "Restaurant Ya / C + Architekten"

Tour This Modern Coastal Dream Home Decked in Subtle Beachy Style

Warm summer days have us dreaming of packing up the car and heading to a beach house for a week away from technology and news! For those of us who can’t make that dream a reality, we’ve put together a dream home tour oder Ähnlichesbeautiful modern coastal home, full of subtle beachy decorations. It’ll bring...

Brilliant Brazilian Houses Centered Around Trees

These two modern Brazilian homes wholeheartedly embrace nature, holding it as an integral part of their character. Each property wraps around a resident tree, which becomes a living, growing entity of the home. The houses open up along their borders to meet freely with green courtyards and gardens. The lush spaces instill a sense of...

51 Rectangle Dining Tables to Refresh Your Dining Space

Aalto Table 82B: The Alto Table features clean lines, soft curves, and a birch veneer finish that will infuse any dining space with Scandinavian charm. Its L-legs are particularly notable as they became one of Aalto’s signature furniture design components after being introduced in 1933. Seats 8 and folglich available in White or Black. Black...

Our Very Best Home Decor Ideas for 2020

2020 has been a weird year hasn’t it? We’re now more than halfway through the year, and it’s safe to say that it’s been unlike any other. With all of us spending more time at home than ever before, we figured it welches the perfect time to start a house project or take some time...

LESEN SIE AUCH:  6 Unexpected Places You Can Use Spare Dining Room Chairs

Home | About | Copyright | Privacy Policy | Terms | Kontakt | Sitemap